Monatsarchiv für Juli 2020

 
 

Freier Zugang zu zwei Ausgaben der ZDM Mathematics Education

Liebe Kolleg*innen aus dem Bereich der Grundbildungsarbeit und Grundbildungsforschung,

die Zeitschrift ZDM Mathematics Education bietet bis Ende Juli 2020 freien Onlinezugang zu zwei aktuellen Ausgaben. Dies gab Gabriele Kaiser, Chefredakteurin der Zeitschrift bekannt.

Als Folge der erheblichen Störungen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht werden, waren sich die Herausgebenden der ZDM bewusst, dass viele Forscher*innen und Praktiker*innen Schwierigkeiten haben, Zugang zu wissenschaftlichen Zeitschriften zu erhalten. Der Zugriff auf Online-Ressourcen ist in der Regel an den institutionellen Zugang gebunden und vom Home-Office aus nicht leicht zugänglich. Der Verlag Springer gewährt daher einen Monat lang – bis Ende Juli – freien Zugang zu zwei Sonderausgaben von ZDM Mathematics Education. Die Ausgaben sind für diejenigen relevant, die sich für die berufliche Weiterentwicklung von Pädagog*innen interessieren, die in unterschiedlichen Kontexten arbeiten. Jede Ausgabe des ZDM beginnt mit einem breit angelegten ‚Überblickspapier‘, das einen Überblick über das Feld gibt.

Band 25.3 Numeracy and Vulnerability in Adult Life

https://www.springer.com/journal/11858/updates/18143932

Diese Ausgabe enthält 16 Beiträge, die sich auf das Rechnen und das Erlernen von Mathematik in formellen und informellen Kontexten durch Erwachsene oder junge Erwachsene konzentrieren. Die Beiträge legen besonderes Augenmerk auf die lebensphasenübergreifenden Bedürfnisse und die Bildungsarbeit in Bezug auf vulnerable Gruppen von Erwachsenen.

Band 52.2: Expertise in Developing Students‘ Expertise in Mathematics

https://www.springer.com/journal/11858/updates/18143960

Diese Ausgabe untersucht und reflektiert das professionelle Wissen und die Fachkompetenz von Lehrer*innen bei der Förderung effektiven Lernens im Mathematikunterricht. Die 13 Beiträge in dieser Ausgabe berichten über verschiedene Untersuchungen zu den Kompetenzen von Lehrenden und deren Einfluss auf die mathematischen Aktivitäten, und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Qualität des Unterrichts.


Meta