Monatsarchiv für September 2019

 
 

Practices and Competencies – Evidence from a German Adult Literay Survey

Unter diesem Titel ist ein Beitrag im Internationalen Jahrbuch der Erwachsenenbildung / International Yearbook of Adult Education erschienen. Das Jahrbuch wird herausgegeben von Michael Schemmann, Universität zu Köln.

Bibliografische Information: Grotlüschen, Anke, Buddeberg, Klaus, Dutz, Gregor, Heilmann, L.isanne M.  & Stammer, Christopher (2019). Practices and Competencies – Evidence from an Adult Literacy Survey in Germany. In M. Schemmann (Ed.), Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung / International Yearbook of Adult Education (pp. 17–34). Bielefeld: wbv.

Vortrag: Digital Practices and Digital Competences of Low Literate Adults

Logo der EERA

Vortrag von Klaus Buddeberg auf der European Conference on the Education of Aduls (ECER), Hamburg, 6. September 2019.
Der Vortrag fand statt im Rahmen des Symposiums „Examining Digital and Media Literacy and Using Media for Rising Awareness on Literacy“, Organisation des Symposiums: Klaus Buddeberg. Weitere Beiträge von Theo Hug (Innsbruck), Suzanne Smythe (Vancouver) und Tiziana Mascia (Bozen), Chair und Discussant: Klaus Rummler (PH Zürich) und Petra Grell (TU Darmstadt).

Weltalphatag: Vorstellung und Diskussion der aktuellen Ergebnisse der Studie „LEO – Leben mit geringer Literalität“

Anlässlich des Weltalphatags diskutierten am Di, 10.09.2019 in der Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen:
– Christopher Stammer, Universität Hamburg,
– Susanne Kiendl, VHS Hamburg,
– Solveig Klockmann, Alphateam Hamburg,
– Elke Kramer, Mentor Hamburg e.V.
– Stefanie Hernández, Landesinstitut für Lehrerfortbildung
– Sabine von Eitzen, Bücherhalle Wilhelmsburg.
Moderation: Gabriele Rösch, Bücherhallen Hamburg

Logo der Bücherhallen Hamburg

Meta