LEO 2018: Haushalts- und Familienstruktur

Die Haushalts- und Familienstruktur unterscheidet sich nur geringfügig zwischen gering literalisierten Erwachsenen und Erwachsenen mit höherer Literalität. LEO 2018 zeigt, dass gering literalisierte Erwachsene etwas häufiger allein in einem Haushalt leben als höher literalisierte Erwachsene. Knapp die Hälfte der Erwachsenen ist verheiratet. Dies trifft sowohl auf gering als auch auf höher literalisierte Erwachsene zu. Bei der Anzahl der Kinder sind keine signifikanten Unterschiede zwischen Erwachsenen mit geringer und höherer Literalität vorhanden. Von den 6,2 Millionen gering literalisierten Erwachsenen leben 2,4 Millionen Erwachsene mit Kindern (0-17 Jahre) in einem Haushalt zusammen. Mit diesen 2,4 Millionen Erwachsenen leben insgesamt 4,5 Millionen Kindern gemeinschaftlich in einem Haushalt. Diese Ergebnisse sind in einem PDF-Dokument zusammengefasst: LEO 2018: Haushalts- und Familienstruktur.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.


Meta