Beitrag in der schweizerischen Zeitschrift Education Permanente

Decklbatt der Education Permanente

Anke Grotlüschen und Klaus Buddeberg äußern sich in einem Beitrag zu Mythen der Erwachsenenbildung. Darin geht es um stereotype und klischeehafte Vorstellungen zum Thema geringe Literalität.

Grotlüschen, Anke; Buddeberg, Klaus (2019): Leben mit geringer Literalität. In Education Permanente. Zeitschrift für Weiterbildung/Revue de Formation Continue, Heft 1 (Mythen der Weiterbildung), S. 30-33.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.


Meta